“Intelligenter” Standard-Browser

Ich benutze mehrere Browser und oft ist der Fall, dass chromium offen habe und Opera nicht, aber opera gerade als default browser eingestellt ist. Dann dauert es immer erst einige lange Sekunden, bis die Website geöffnet ist. Da sowas nervt, hab’ ich gerade ein kleines script geschrieben, was die Website nur in opera aufmacht, wenn opera schon läuft, sonst in chromium:

#!/bin/sh
if ps ax -u `whoami` | grep -v grep | grep opera > /dev/null
then
    opera $1
else
    chromium-browser $1
fi

Soweit ist es ja noch einfach, aber – und hier muss ich mich gerade beherrschen, nicht über Gnome3 zu ranten – dieses Script muss ja auch als Standardbrowser eingetragen werden. Wo Gnome3 diese Sachen speichert, habe ich letztendlich per strace rausgefunden, Google hat hier nicht geholfen (Ob das jetzt an meiner Filterbubble oder an der schlechten Dokumentation liegt, möchte ich nicht näher thematisieren). Die Infos werden in ~/.local/share/applications/mimeapps.list gespeichert. Dort kann aber nur auf eine desktop datei verwiesen werden, also hab ich die opera-browser.desktop aus /usr/share/applications/ kopiert nach ~/.local/share/applications/ und das kam dabei raus:

[Desktop Entry]
Type=Application
Version=1.0
Name=Default Browser
GenericName=Web browser
Comment=Select the default browser
Icon=opera-browser
TryExec=/home/florian/.local/bin/defaultbrowser.sh
Exec=/home/florian/.local/bin/defaultbrowser.sh %U
Terminal=false
MimeType=text/html;text/xml;application/xhtml+xml;text/vnd.wap.wml;text/wml;application/x-mimearchive;application/mime;application/xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;image/svg+xml;application/x-opera-uniteapplication;application/x-opera-extension;x-scheme-handler/http;x-scheme-handler/https;x-scheme-handler/ftp;x-scheme-handler/mailto;Categories=Network;WebBrowser;
StartupNotify=true

Die Hervorhebungen markieren, was ich geändert habe. Das Icon hab ich aus Faulheit einfach gelassen. Das ganze dann auch in ~/.local/share/applications/ speichern (als *.desktop) und dann update-desktop-database . in diesem Verzeichnis ausführen. In der originalen opera-browser.desktop Datei war noch eine Zeile X-AppInstall-Package=opera Zeile drin. Es funktioniert ohne diese Zeile und ob es mit dieser Zeile funktioniert, weiß ich nicht ;)

Danach kann man in Systemeinstellungen -> Systeminformation -> Vorgabe-Anwendungen den Browser “Default Browser” auswählen.

Das Script kann man natürlich noch beliebig ausbauen, z.B. kann man diese Methode auch verwenden, um einen Log aufzubauen, welche URLs man aufgerufen hat, man kann NSFW-Links rausfiltern (RegExp: 4chan, …) und, und, und.

Über levu

When I was just a filly I found it rather silly To see how many other ponies I could meet / »lebendige Ansammlung von liebenswürdigem Blödsinn« / verflauscht (aus meiner twitter-bio: @levudev)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>